Reviews

Maude Vibe

Soft-Touch-Vibrator aus 100 % Platin-Silikon mit biegsamer Flatterspitze und einfachen Features.

Von Anne Lomberg am Juli 3, 2023 -
Aktualisiert am Oktober 21, 2023

Auch auf Englisch verfügbar
Maude Vibe Review

Maude wurde von Éva Goicochea in 2018 gegründet, die eine Marktlücke in der Sextoy-Industrie erkannte und sich seitdem für sexuelles Wohlbefinden mit Qualität, Einfachheit und Inklusion einsetzt. 2020 kam Dakota Johnson als Investorin und Co-Kreativdirektorin mit an Bord. Neben ästhetisch gestalteten Vibratoren bietet die Marke Pflegeprodukte, Gleitmittel und Kondome in ihrem Sortiment an.

Diese Bewertung basiert auf persönlichen Präferenzen mit Fokus auf Design, Materialverarbeitung und natürlich Funktion.

Unboxing Vibe

Ich muss zugeben, dass ich mich auf die Bewertung mit Maudes Vibe sehr gefreut habe. Mir gefällt das Konzept der Marke, die Produktauswahl und vor allem die Ästhetik ihrer Designs; das entspricht meinem Verständnis von schlichter Eleganz. Vibe wird in einer minimalistischen, zylinderförmigen Pappröhre geliefert ohne viel Schnickschnack.

Eine Verpackung ganz nach meinem Geschmack mit Produktdetails, schlichten Mustern und einer zarten Silhouette des Vibes in voller Größe. Dadurch bekommt man einen realistischen Vorgeschmack, bevor man ihn überhaupt ausgepackt hat.

Im Inneren der Schachtel befindet sich eine schöne Reisetasche aus Leinen mit Reißverschluss. Im Prinzip ein kleiner Kulturbeutel, perfekt, um den Vibe diskret und sicher mitzuführen und um ihn aufzubewahren. Alle wichtigen Utensilien sind in der Reisetasche verstaut, dazu gehören: ein Ladekabel, eine Bedienungsanleitung und natürlich der schöne Vibe-Vibrator.

Design & Material

Ja, ja, was soll ich sagen. Ich habe bereits erwähnt, wie angetan ich von den Maude-Designs bin und hab mir für meinen Test den Vibe in Grün ausgesucht. Die Farbauswahl der kompletten Vibrator-Serie setzt ein Statement mit beständigen Tönen in Creme, Grün und Grau, die man stilvoll kombinieren kann. An dieser Stelle: Liebes Maude Team, ich hätte nix dagegen, eure gesamte Kollektion zu fotografieren und zu testen. Neben der geschmackvollen Farbe meines ausgewählten Modells spiegelt sich das Konzept auch im Booklet wider. Ich nenne es Vintage-Vibes in Einklang mit modernem Purismus.

Was die Haptik betrifft, so spürt man sofort die hochwertige Verarbeitung aus Platin-Silikon. Der Vibe fühlt sich ultraweich an und ist allein dadurch schon ein Hochgenuss für Texturverliebte wie mich. Ich kann mir gut vorstellen, wie man ihn im Vorspiel einsetzt, ohne dabei die Vibrationen einzuschalten, einfach weil das Material an sich schon erregend ist. Toll auch, dass Maude ihre Vibratoren aus einem Guss fertigt, sodass das Designkonzept nicht an Anmut verliert.

An der Rückseite des Vibes befindet sich ein winziges Loch für das Ladekabel. Das Loch ist übrigens Grund, warum du den Vibrator nicht zu sehr mit Wasser beanspruchen solltest, um zu verhindern, dass die feinen elektrischen Sensoren nicht beschädigt werden. Die Marke bewirbt Vibe als wasserresistent. Er kann in der Dusche und in der Badewanne verwendet werden, sollte aber nicht vollständig untergetaucht werden. Das Ladekabel wurde simpel gestaltet und lässt sich mit etwas Druck leicht einstecken.

Formgebung

Jetzt hab ich schon so viel von Designausführung und Materialverarbeitung geschwärmt, sodass ich meine Liebeshommage bei der Formgebung fortsetze. Vibe ist einfach ein Meisterwerk, dass ich mir gerne auf meinen Nachttisch stelle. Denn dafür wurde er gemacht; mit abgeflachter Basis steht er wie eine Eins und wirkt wie eine moderne Skulptur: unaufdringlich, formschön und elegant.

Die Spitze ist biegsam und weicher als der Rest des Körpers, dadurch kann man den Vibe am ganzen Körper für sinnliche Stimulationen verwenden mit oder ohne Vibrationen. Beim Einschalten rotiert die Spitze in alle Richtungen, daher der Name „Flatterspitze“. 12 cm misst der Vibrator und zählt eher zu den kleineren Modellen. Maude bewirbt ihn aber ausdrücklich als externen Massager und nicht zum Einführen. Warum man ihn aber dennoch einführen kann, erzähle ich später. Durch die kompakte Größe liegt der Vibe angenehm in der Hand, während die konische Formgebung mehr Präzision erlaubt; die Spitze zum punktgenauen Stimulieren an den erogenen Zonen, die breite Auflagefläche für sinnliche Körpermassagen.

Besonders gut gefällt mir das kleine erhabene Logo an der Basis, was gleichzeitig als Einschalt- und Auswahlknopf für die Vibrationen dient. Eingeschaltet und auch im Auflademodus leuchtet es Grün.

Self-Pleasure-Test

Bevor ich Vibe getestet habe, habe ich ihn zunächst aufgeladen. Das dauert weniger als 2 Stunden, perfekt, wenn man zu den Ungeduldigen gehört. Danach habe ich die drei überschaubaren Vibrationsprogramme in meiner Handfläche ausprobiert und direkt festgestellt, dass dieser Vibrator ordentlich Power hat. Das hätte ich nicht erwartet, selbst die erste Stufe ist für meinen Geschmack schon intensiv. Bedienen lässt sich der Vibe übrigens total angenehm mit nur einer Taste. Die einzelnen Vibrationsprogramme steigern sich nach dem Einschalten und fallen nach der stärksten Stufe wieder zurück zum Anfang! Die Tastensperre aktiviert sich, wenn du den Knopf 3 Sekunden lang gedrückt hältst. Superintuitiv!

Ok, Let‘s Go, alles wurde getestet und ich habe Vibe mit in die Badewanne genommen, auch wenn er nicht unter Wasser getaucht werden soll, ist es einfach, den Bereich für das Ladekabel außen vor zu lassen, wenn man nicht gerade ein Vollbad nimmt. Obwohl ich die Power des Vibes in meiner Handfläche gespürt habe, habe ich ihn direkt auf die höchste Stufe eingestellt, was mich und meine Klit komplett überfordert hat.

In diesem Zusammenhang möchte ich auf eine Überstimulation der Klit aufmerksam machen, die mit dem Vibe auf jeden Fall schnell erreicht werden kann, wenn man zu den Empfindlicheren gehört und zu lange an einer Stelle verweilt. Deshalb empfehle ich ein behutsames Herantasten beginnend mit der ersten Stufe, um sich dann peu à peu zu steigern. Und benutze unbedingt ein wasserbasiertes Gleitgel, das habe ich diesmal nicht gemacht und mir fast meine Klit verbrannt, im wahrsten Sinne des Wortes. Maude bietet in ihrem Shop besonders pflegende und natürliche Gleitgele an.

Puh, also da lag ich nun in der Badewanne und musste kurz eine Pause einlegen, bevor ich den Vibe wieder (diesmal Stufe 1) erneut startete. Die Flatterspitze in Kombination mit Wasser ist übrigens visuell ziemlich reizvoll. Das Wasser spritzte nur so durch meine Beine, auf meinen Bauch und machte dabei angenehme Geräusche, die wiederum von der Lautstärke der Vibrationen ablenken. Denn leise ist der Vibe nicht, aber wie auch bei dem starken Motor. Ich begann also die Spitze über meine Klit gleiten zu lassen und dabei immer schön in Bewegung zu bleiben, während ich bereits erahnen konnte, dass am anderen Ende ein explosionsartiger Orgasmus auf mich warten würde. Es sind einfach unglaubliche Vibrations am Start, die ich mit keinem anderen Vibrator in der Größe vergleichen kann.

Um nicht von einem Höhepunkt nach dem anderen überrascht zu werden und das Spiel noch etwas auszudehnen, fing ich an, die Spitze vaginal einzuführen. Das geht wunderbar und fühlt sich richtig gut an. So brachte ich Abwechslung in mein Verwöhnprogramm, ohne die Vibration zu verändern, Stufe 1 war mein Held. Es dauerte nicht lange, bis ich spürte, wie sich mein Orgasmus aufbaute und verdammt, der war heftig. Genauso heftig wie die Vibrationen, die Maude mit dem Vibe zur Verfügung stellt.

Und der Afterglow-Effekt war genauso großartig wie das Erlebnis selbst. Ich habe lange gebraucht, um wieder klarzukommen und mich meinen bevorstehenden Aufgaben des Tages zu widmen, sodass ich beschlossen habe, die Bewertung direkt zu schreiben. Auch wenn ich dafür Vibe nur einmal getestet habe, weiß ich bereits, dass dies mein neuer Lieblingsvibrator wird, mit dem ich die nächsten Tage noch mehr experimentieren werde, um in den Genuss weiterer Orgasmus-Ekstasen einzutauchen. Ich stelle mir dieses Toy auch optimal im Zusammenspiel mit einem Partner vor. Durch die kompakte Größe und die vielen Anwendungsmöglichkeiten kann man gemeinsam bestimmt unglaubliche Höhepunkte erleben.

Technische Details im Überblick

Vibrationen3 Vibrationsprogramme
WasserresistentJa (aber nicht 100 % wasserfest)
TastensperreJa
Länge12 cm
WiederaufladbarUSB
Garantie1 Jahr
AkkulaufzeitBis zu 2,5 Stunden
AufladezeitBis zu 2 Stunden

Abschließende Gedanken

Maude hat mich von Anfang an begeistert und mein Self-Pleasure-Test mit dem Vibe hat das nur noch bestärkt. Die Marke hat herausgefunden, worauf es ankommt: eine hochwertige Verarbeitungsqualität, einfache Funktionen anstatt High-End-Technik und das alles verpackt in einem ästhetisch ansprechenden Design. Chapeau!

Er ist außerdem im Vergleich zu anderen Sexual-Wellness-Toys erschwinglich und bereits für weniger als 50€ erhältlich. Dieser Preis wird dem Vibe mehr als gerecht, sodass du ein Top-Produkt günstig erwerben kannst.

Gut, die Vibrationen sind nicht wirklich leise, aber dafür gehen die Vibrationen tief und mit tief meine ich intensiv. Etwas, das man auf den ersten Blick des Vibes nicht erwarten würde. So klein und zart wie er wirkt, hat er doch ordentlich power in sich und sollte mit Bedacht ausprobiert werden. Eine Erkenntnis, die meinem persönlichen Erlebnis keinen Abbruch getan hat, ganz im Gegenteil, am Ende hat mich Vibe sprachlos gemacht und meinen Tag sagen wir mal heftig‘ aus der Bahn geworfen.

Wenn du Vibe von Maude kaufen möchtest, kannst du das hier tun.


Empfohlene Beiträge

Dame Eva

Freihändiger Vibrator aus medizinischem Silikon mit flexiblen Flügeln für Paar- oder Solosessions.

vor 8 Monaten Von Anne Lomberg

Updated Classic Iroha Serie

Überarbeitete Yuki, Midori und Sakura-Serie mit neuer Ladefunktion, Ein-Knopf-Steuerung und 5 Vibrationseinstellungen.

vor 7 Monaten Von Anne Lomberg

Fun Factory VIM

Wiederaufladbarer Wand Massager mit wellenförmig strukturierter Oberfläche und flexiblem Hals.

vor 6 Monaten Von Anne Lomberg

Fun Factory MEA

Premium Druckwellenstimulator mit innovativen Funktionen und stilvoller Ladestation.

vor 6 Monaten Von Anne Lomberg

Produkte vom Marktplatz